Alt und Stark

Stark bleiben, wenn man älter wird

Für viele Menschen markiert der Ruhestand eine Zeit des Neuanfangs – mehr Zeit mit der Familie, neue Hobbys, größere Möglichkeiten zu reisen. Es kann aber auch eine Zeit sein, in der man neue Wege findet, um seine Kräfte zu erhalten oder auszubauen und gleichzeitig Talente zu entdecken, von denen man nie wusste, dass man sie hat.

Wie viel Bewegung sollte ich machen?

Studien zeigen, dass wir ab dem Alter von 30 Jahren jedes Jahr 3-5 Prozent unserer Muskeln verlieren, wenn wir keine Maßnahmen zur Erhaltung dieser Muskeln ergreifen. Wenn wir diese Kraft verlieren, sind wir einem größeren Risiko von Stürzen und anderen Krankheiten ausgesetzt, deshalb ist es wichtig, die Erhaltung der Kraft zu einer Priorität in Ihrem Leben zu machen.

Offizielle Richtlinien fordern, dass jeder zweimal pro Woche Aktivitäten durchführen soll, die seine Muskeln und Knochen stärken. Wenn Sie dieses Ziel erreichen, können Sie nicht nur Stürzen vorbeugen, sondern auch Ihre Stimmung verbessern, Ihr Schlafverhalten verbessern und Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden insgesamt zugute kommen.

Tipps für den Beginn einer neuen Aktivität

  • Finden Sie etwas, das Ihnen Spaß macht, damit Sie weitermachen können
  • Setzen Sie sich selbst Ziele – große oder kleine – um Ihre Motivation zu erhalten.
  • Beginnen Sie langsam und bauen Sie sie allmählich auf.
  • Es ist in Ordnung, Schmerzen zu haben, aber wenn die Schmerzen andauern, lassen Sie es langsamer angehen.
  • Brauchen Sie mehr Motivation und Unterstützung? Finden Sie einen Übungskumpel!

Tägliche Kraft

Sie müssen keine großen Gewichte heben, um Ihre Muskeln zu stärken. Es kann durch viele alltägliche Aktivitäten wie:

  • Einkäufe tragen
  • Auto waschen
  • Graben im Garten

Wenn Sie diese in Ihre tägliche Routine einbauen, wird es nicht lange dauern, bis Sie die Vorteile zu spüren bekommen.

Aber wie bei jeder Aktivität passt sich unser Körper schnell an. Stellen Sie also immer sicher, dass Sie sich selbst herausfordern – zum Beispiel, indem Sie die Einkäufe ein wenig weiter tragen.

Kleine Mengen können sich im Laufe der Zeit zu einem großen Unterschied summieren und Sie länger kräftig halten.

Neue Anfänge

Es gibt so viele Aktivitäten, die Sie in der Vergangenheit vielleicht schon einmal machen wollten, aber nie erreicht haben, und der Ruhestand ist eine großartige Gelegenheit, dies zu korrigieren.

Zu den Aktivitäten, die den größten Nutzen für die Stärkung von Muskeln und Knochen haben, gehören:

  • Ballspiele
  • Schläger-Sportarten
  • Tanzen
  • Nordic Walking
  • Widerstandstraining

Aber wenn Ihnen nichts davon zusagt, dann gibt es noch viele andere Möglichkeiten – warum nicht mal Schlagzeug spielen?

Was auch immer Sie tun, achten Sie nur darauf, dass es eine Stärkekomponente hat.

Suchen Sie einen Physiotherapeuten

Wenn Sie in Deutschland leben und einen Physiotherapeuten sehen möchten, erhalten Sie auf diese Weise Zugang zur Behandlung: Informieren Sie sich auf den großen Websites über Physiotherapeuten und Ärzte oder fragen Sie den jeweiligen nationalen Verband.

Laufen gehen ist eine gute Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu verbessern und vielleicht schaffen Sie es ja sogar, bei einem Marathon anzutreten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.